Cecil Taylor & Italian Instabile Orchestra: The Owner Of The River Bank

Cecil Taylor & Italian Instabile Orchestra: The Owner Of The River Bank Enja – Enj 9465-2

Cecil Taylor & Italian Instabile Orchestra: The Owner Of The River Bank. Enja – Enj 9465-2

Eine Monsterscheibe mit Monstermusik. Auf sieben in einander übergehende Tracks hört man hier ein extrem impulsive, kratzstarke, energiereiche Musik. 18 Musik & Cecil Taylor bringen die Musik richtiggehend zum Kochen. Als Resultat hat man eine in dieser Form lange nicht mehr gehörte Free-Music-Explosion, einen musikalischer Schrei. Bei insgesamt 19 Musikern, die recht lose durch die Komposition Taylors geführt werden, kommt es dennoch nicht zu einem Klang-Brei sondern zu einer fast exstatischen Entladung von Raum, Klang und Emotion. Die Platte ist nichts für gemütliche Abende im Kerzenschein. Ein Solo für Masse in 60 Minuten.

NB: Das heißt nicht, dass die Platte durchweg laut wäre – nein es gibt auch viele leise, hauchige Passagen.

Cecil Taylor & Italian Instabile Orchestra: The Owner Of The River Bank
Enja – Enj 9465-2

Martin Hufner

Musikjournalist, Lektor, Fotograf.

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen