Markiert: Zeitkratzer

Mark Fell am Computer im Festspielhaus. Foto: Hufner

Parallelwelten mit Klang- und Zeitkratzern – Ein Abend bei MaerzMusik 2018

Abendfüllend war ein Konzert mit dem Ensemble Zeitkrater nebst Terre Thaemlitz und einer Performance von Mark Fell. Es hinterließ unseren Kritiker etwas verwirrt, so dass er sich in „Parallelwelten“ flüchtete. Man kann einen Abend auch besser füllen, meint Martin Hufner. Vorweg: Während Sie das hier lesen, tun Sie bitte etwas Vernünftiges: Geschirrspülen, ein Buch...

Zeitkratzer performing Terre Thaemlitz Super-SuperBonus

[rez] Zeitkratzer performing Terre Thaemlitz Super-SuperBonus

HiFi-Stereo (!), gelb (!!) mit 3D-Poster und -Brille (!!!). Schräge musikalische Ursuppelei für Platten-Spieler; voll abtauchenswert – Kunst. „,” Eine ganz merkwürdige Platte, die manchmal an der Grenze zur Stille sich bewegt. Das sind ganz feine musikalische Äderchen, die wie im Track “Consciousness” auf der B-Seite eine so angenehm weiten Atemzug haben. Das vibriert...

Zeitkratzer performing Terre Thaemlitz Super-SuperBonus

HiFi-Stereo (!), gelb (!!) mit 3D-Poster und -Brille (!!!). Schräge musikalische Ursuppelei für Platten-Spieler; voll abtauchenswert – Kunst. Eine ganz merkwürdige Platte, die manchmal an der Grenze zur Stille sich bewegt. Das sind ganz feine musikalische Äderchen, die wie im Track “Consciousness” auf der B-Seite einen so angenehm weiten Atemzug haben. Das vibriert auf...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen