Jazzanova … mixing

Früher mochte ich die Jazzanova, damals als man noch Sputnik über DSR empfangen konnte. Die Dope-Beats waren schon eine feine Sache. Wenn man diese Mixing-CD nun hört, dann ist das zwar immer noch eine hübsche Angelegenheit, aber sie hat viel ihres älteren kruden Charmes verloren. Na gut, es ist eben eine Mix-CD. Es ist eben nur eine Mix-CD von Musikern, die ich nicht weiter kenne, zu denen ich keine Beziehung habe.

In meinem Bekanntenkreis kenne ich genug Leute, die mir schönere Mix-Kassetten machen. Muss man also nicht haben, es sei denn man will es sich als DJ in einem miesen uninteressanten Club leicht machen und legt statt eigener Auswahl einfach diese CD (oder 3 Vinyl-Platten) auf. So was kommt vor … wirklich. Und für Kneipen langt das allemal.

Jazzanova … mixing
Sonar Kollektiv – SK033CD/LP033LP

Martin Hufner

Musikjournalist, Lektor, Fotograf.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen