20. September 2020 Guten Tag, everybody
Bill Frisell - East-West

[Rez] Bill Frisell: East/West

Bill Frisell - East-West
Bill Frisell – East-West

Ich mag den Klang seiner Gitarre, seine unspektakuläre Art, die Töne herauszukizzeln, die Art der Arrangements. Ich mag das seit Gary Larsons „Tales from the Far Side“ (einem Trickfilm, zu dem Frisell Musik beisteuerte; Video leider verliehen und nie wieder gesehen*) und auch seit den diversen Coverversionen von Popsongs.

East/West, im Trio mit Tony Scherr (West) und Viktor Krauss (East) bass, acoustic guitar und Kenny Wollesen drums, sind zwei CDs mit Live-Mitschnitten aus dem Village Vanguard (New York) und dem Yoshi’s (Oakland, CA). Die Musik flutet da gar manchmal ziellos herum, treibt auf sich selbst zum Beispiel im Stück Ron Carter [CD 2, Track 4]. Das ist alles eine im angenehmen Sinn schöne Versenkungsmusik. Ich muss zugeben, dass mir überhaupt nicht klar wird, wie das Stück in sich gestrickt ist, wie es zum etwas rockigen Part gelangt. Man wird da einfach mitgezogen.

Die meisten anderen Stücke sind bewährt und durchsichtiger, gleichwohl voller elektrischer Zartheit. Frisell jedenfalls kann ich mir immer wieder antun. Schöne Musik.

Bill Frisell: East/West,
Nonesuch 7559 79863 2 | Website


*) Leider hat der, dem ich es verliehen, es weiter verliehen, sich mit dem verstritten und so bekam ich ersatzweise einen Schnaps, was soll man machen. Sich ärgern hat keinen Sinn, weg ist weg.


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden