18. September 2021 Guten Tag, everybody
Sonic Matterscreenshot-www.sonicmatter.ch-2021.06.17-20_59_46

Link-Tipps 2021/05: Sonic Matter | Musikpodcast „Off The Record“

Es gibt sie immer noch, diese (kleinen) engagierten Initiativen, die sich als Kessel voller kochendem Buntem neu aufstellen und es, weil das Internet so voll ist und die Platzhirsche der Sozialen Netzwerke derartig Aufmerksamkeit auf sich ziehen, lange am Rande der Sichtbarkeit existieren. Dann kommen sie entweder groß raus oder verkümmern durch Beteiligungslosigkeit. Was wird wohl aus:

Sonic Matter
https://www.sonicmatter.ch

Ist das noch Gegenwart oder schon Zukunft? „Die neue Zürcher Plattform SONIC MATTER ist eine Einladung, gemeinsam experimentelle Musik zu entdecken, zu erforschen und zu gestalten. Die Plattform besteht aus einem Festival in Zürich, das jeweils im Dezember stattfindet, und einem Online-Forum, das rund ums Jahr aktiv ist. „Mit SONIC MATTER möchten wir einen Raum bieten für akute Fragestellungen der Gegenwart, die von Künstler*innen und Publikum gemeinsam über längere Zeiträume verhandelt werden.“ Hinter dieser Einladung tut sich dann so vieles auf und ist gar vieles noch geplant – bitte nicht verzetteln dabei! Selbst entdecken, das lohnt sich wirklich!

„Off The Record – Der Musikpodcast“ mit Vero Schreiegg
https://www.deutschlandfunkkultur.d…

Veronika Schreiegg leitet die Redaktion Musikplanung von Deutschlandfunk Kultur. Das muss reichen. Nicht jeder Podcast bewegt jetzt Welt und Leben. Dieser macht es sich besonders schwer, will er doch Musik und Leben in Beziehung gesetzt wissen. Aber reicht das aus. Oder ist das irgendwie nur eine Durchreiche für mehr oder weniger interessante Gäste, die ein bisschen auch über Musik plaudern. Dieser Podcast sei ein bewusster Gegenentwurf zum analytischen Musikjournalismus, in dem selten emotional über Musik gesprochen wird, liest man da und hört gleich wieder weg. So viel Ressentiments erst aufbauen und dann wegzublafaseln, das muss man nicht haben, nicht mal, um Kevin Kühnert im Mini-Promi-Talk zu haben. Also schnell noch selber hören bis er wieder im digitalen Nirwana verschwunden sein wird.


Zuerst erschienen in nmz Ausgabe: 5/2021 – 70. Jahrgang