14. Juni 2024 Guten Tag, everybody

For the record(ed.) — Der Podcast für Musik, Business & Gesellschaft

Selbstbeschreibung

In For the record(ed.) tauscht sich Dr. Florian Drücke, Vorstandsvorsitzender des BVMI, mit Gästen über aktuelle Themen der Musikindustrie in ihrem Verhältnis zur Gesellschaft aus. Es geht um Veränderung von (digitalem) Wirtschaften und Kultur in einer zunehmend digitalen Gesellschaft, um Politik und gesellschaftliches Miteinander im digitalen R(echtsr)aum, um Branchenwahrnehmung und -wertschätzung.

Vom Streamingboom über das Comeback der Schallplatte, von NFTs und Web3-Trends bis hin aktuellen Entwicklungen in der Kulturpolitik und in der Kreativwirtschaft: For the record(ed.) stellt die Themen, die die Branche bewegen, in den Fokus und ist der Podcast für alle Menschen, die sich für die aktuellen Entwicklungen und Trends in der Musikindustrie begeistern, und für all diejenigen, die mehr über jenes Business erfahren wollen, das ihre Lieblingslieder und -alben hervorbringt.

https://www.musikindustrie.de/weiteres/der-bvmi-podcast-for-the-recorded

Passend zum übergeordneten Thema „Die Rolle der Labels“ sprechen Host Florian Drücke, Vorstandsvorsitzender des BVMI, und Lexa Bippus, Director Marketing bei Four Music, in der dritten Folge der zweiten Staffel unseres Podcasts „For the record(ed.)“ über ihre Tätigkeit im Label und darüber, wie es ist, für und mit Menschen aus dem Musikbusiness zu arbeiten. Außerdem erzählt Lexa über ihren Werdegang, die Zusammenarbeit mit Künstler:innen und worauf sie besonders stolz ist. Wir freuen uns auf eure Bewertungen und euer Feedback und wünschen euch viel Spaß beim Reinhören! Hier findet ihr den BVMI in den sozialen Medien: LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bundesverband-musikindustrie-e.v. Twitter: https://twitter.com/BVMI_music Facebook: https://www.facebook.com/musikindustrie Instagram: https://www.instagram.com/bvmi_music/
  1. #08: Lexa Bippus
  2. #07: Dr. Jonas Haentjes
  3. #06: Fabian Drebes
  4. #05: Michael Herberger
  5. #04: 100.000 neue Songs pro Tag weltweit – Das KuKo23-Special