Markiert: Popmusik

Blick von oben. Foto Hufner

Popmusiker wider Willen? – Die unerhörte Popularität Stockhausens

Dass Karlheinz Stockhausen nicht nur in die Kunstmusik hineingewirkt hat, ist längst kein Geheimnis mehr. Reinhard Schulz hat in seinem Nachruf in der nmz darauf aufmerksam gemacht, dass es Stockhausen als einziger Vertreter der sogenannten Kunstmusik des 20. Jahrhunderts auf das Plattencover von Sgt. Pepper‘s Lonelys Hearts Club Band der Beatles geschafft hat. Die...

King Khan & The Shrines: Mr. Supernatural Hazelwood 030

King Khan & The Shrines: Mr. Supernatural

Geht ab wie bekloppt, die richtige Lautsstärke vorrausgesetzt. Tolle Bläsercombo plus Hammond-Sounds. Das Schlagzeug macht Druck und ist dennoch höchst feingliedrig gestrickt. Bass drückt dazu, geht eben ab. Gleich der erste Track „On The Street Where I Live” (gibts bei Hazelwood auch als mp3 zum kostenlosen Probehören) macht das fest. Der rolling-beating-bass mit der...

Kool Ade Acid Test

[Rez] Kool Ade Acid Test: Geraldine Penny

Nicht das, was man unter solch einem Bandnamen vermutet, aber auch nicht komplett was anderes. Die Truppe, die sich unter dem Namen „Kool Ade Acid Test“ zusammen gefunden hat, stammt topographisch und musikalisch aus verschiedenen Welten unter der Schirmherrschaft von Steven Gaeta (einstens „Universal Congress Of“). Heraus gekommen ist eine dufte CD, deren Stilistik...

Bernd Begemann: endlich

[Rez] Bernd Begemann: endlich

Das neueste Werk aus der Feder des elektrischen Liedermachers Bernd Begemann. Es ist voller Liebeslieder, die alle im Vergleich zu früheren Liedern dieser Art weniger ab- und hintergründig sind, auch weniger ironische Haltung ist mit dabei. Von der Art der Arrangements her, zielt dieses Album von 11 Tracks (Gesamtdauer: knapp 47 Minuten) auf den...

Transporter: Glaze Crippled Dick Hot Wax, CDHW089

[Rez] Transporter: Glaze

Insbesondere für Freunde von Rhodes und Vibraphon, die sich zugleich auf den Wogen ausgeruhter und enervierender Rhythmen fortbewegen wollen, dürfte dieses Album von Interesse sein. Club-Kultur und Jazz sind ja keine Feinde, doch so richtige Freundschaft scheint immer beide Seiten zu beschädigen oder zu beleidigen. Denn der Zaubervirtuose aus dem Jazz muss hineingewürgt werden...

bernd begemann: rezession, baby! [Rothenburg (EFA Medien)]

bernd begemann: rezession, baby!

Diese Platte ist zwar schon 10 Jahre alt. 1993 erschient diese zauberhafte Ansammlung von schöner Lyrik, die der “elektrische Liedermacher” zusammenstellte. “Hitler – menschlich gesehen” rechnet mit der fernsehtechnischen Vermenschlichung ab, wie sie wohl von einem Knopp praktiziert wird. Musikalisch ist das alles hoch wirksam und sparsam und effektvoll zugleich instrumentiert. Auch Track 18...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen